Pétanque-Reise

Vereins-Reise 2016

Die diesjährige Vereinsreise konnten wir bei angenehmen Temperaturen in Angriff nehmen. Nachdem wir mit der AAR bus+bahn kurz vor halb elf Uhr in Aarau angekommen waren stiegen die gut gelaunten Reiselustigen in die SBB-Bahn um. Kaum hatten wir auf den reservierten Sitzen Platz genommen kam die erste Überraschung. Marianne Kammermann öffnete ihren "schwer beladenen" Rucksack und offerierte den verblüfften Mitreisenden gekühlten Weisswein und Mineralwasser sowie Apérogebäck. Somit war garantiert, dass wir mit viel Schwung und gelöst die Strecke bis Biel, "ohne Sprung im Rücken", bewältigen konnten. Marianne, nochmals herzlichen Dank!

Ab dem Bahnhof Biel bewegten wir uns zu Fuss Richtung Schiffländte wo wir nach einer kurzen Pause das "gecharterte" Schiff besteigen konnten. Gemächlich fuhr das Schiff auf der Aare Richtung Solothurn. Auf der Flussfahrt erlebten wir die eindrückliche Schleuse in Port, das historische Städtchen Büren an der Aare und konnten die Störche in Altreu beobachten. Im "Unterdeck" wurde uns das vorbestellte Mittagessen serviert. Nach einer beinahe 3-stündigen Flussfahrt kamen wir in Solothurn an. Dort erwartete uns die Stadthostess, Irene Hodel. Frau Hodel verstand es ausgezeichnet uns während eines 90-minütigen Altstadt-Rundgangs die Ambassadorenstadt Solothurn näher zu bringen.

Nach dem Altstadtrundgang liessen wir uns in einer Gartenwirtschaft nieder und löschten den mittlerweilen angestauten Durst. Anschliessend spazierten wir Richtung Bahnhof Solothurn wo wir um 18 Uhr den Zug bestiegen. In Aarau angekommen verschoben wir uns in das Restaurant Aarauerstube. Bei einem Getränk liessen wir den erlebnisreichen Tag ausklingen.

W.S.

News

Home | Impressum | Kontakt | Sitemap